Mit nicht geringer Freude können die Organisation und der Beirat der alle drei Jahre stattfindenden Technologiemesse für den Holzsektor bekannt geben, dass die Messe - wie ursprünglich geplant - im Herbst stattfinden kann.

Die Corona-Pandemie hat viele Ausstellungsorganisationen bis in die Grundfesten erschüttert. Einige Messen (wie die HoutPro + in Den Bosch im letzten Jahr) müssen notwendigerweise auf einen anderen und sicheren Termin verschoben werden. Andere wurden abgesagt. „Was würde 2021 bringen? Wie würde der Corona-Ansatz weltweit aufgenommen und was würde dies für die nächste Ausgabe unseres wunderschönen Prowood bedeuten? “

Dies sind die Fragen, die die Organisation und den Beirat seit Anfang Februar dieses Jahres beschäftigen. Nichts wurde dem Zufall überlassen: Alle kritischen Fragen wurden gestellt, bewertet und ein Plan A, Plan B und Plan C wurden ausgearbeitet… in der Hoffnung, dass Plan A es schaffen könnte.

Es ist daher beruhigend, dass die Regierung in Abhängigkeit vom erwarteten Fortschritt des Impfprozesses und der verringerten Krankenhausaufenthaltsrate einen Ausstiegsplan erstellt hat, in dem sie bereits offiziell angekündigt hat, dass Stipendien im Herbst „auf normale Weise“ möglich sein werden ”. Ab September stattfinden.